Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Eltern,

seit Wochen beschäftigt auch uns an der Schule der Krieg in der Ukraine. Nicht nur in den Medien, sondern auch im Unterricht, auf dem Schulhof und in so vielen Momenten im Schulalltag tauchen Sorgen, Wünsche und Gedanken zum Krieg auf. Immer wieder im Fokus dabei sind die Menschen, die weiterhin in der Ukraine leben oder die auf der Flucht sind.

Gerne wollen auch wir als Schulgemeinschaft einen Beitrag dazu leisten, den Menschen, die vom Krieg betroffen sind, zu helfen. Wir haben uns dagegen entschieden, einen große Sammlung von Gegenständen, wie Kleidung, Decken, usw., zu machen, weil es häufig schwierig ist, den Menschen, die die Gegenstände brauchen, diese auch direkt und sinnvoll zukommen zu lassen.

Daher wollen wir in dieser Woche vor den Osterferien Geld sammeln und unseren Kooperationspartner, der Caritas International, damit unterstützen.

Als kleine Motivation haben viele Schülerinnen und Schüler bei einem kleinen Video (bitte klicken) mitgewirkt!

Die Spendensäule steht, entgegen der Ankündigung im Video, vor der Mensa. Wir würden uns freuen, wenn ihr mit einer Spende einen kleinen Beitrag zur Aktion und für die Menschen in der Ukraine leistet.

Für die Schulgemeinschaft
Stefan Nieber