PDF Drucken E-Mail

Informationen zum Differenzierungskurs (WP II) „Politik & Wirtschaft“ in der 8 und 9

 Welche Interessen solltet Ihr mitbringen?

Grundsätzlich solltet ihr Interesse an der kritischen Auseinandersetzung mit verschiedensten Problemstellungen mitbringen. Besonders in politischen Fragestellungen bietet sich die Möglichkeit, Vor- und Nachteile abzuwägen und zu einem eigenen, begründeten Urteil zu kommen. Dazu solltet ihr Lust darauf haben, Wirtschaft hautnah zu erleben. Wir werden in verschiedenen Projekten Wirtschaft greifbar machen und zeigen, wie sehr auch Ihr Teil derselben seid.

In der Wirtschaft liegen Chancen, es lauern aber auch Risiken, die es zu entdecken, bewerten und nutzen bzw. verhindern gilt. Dazu ist es wichtig auch mal über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen um die Komplexität des Systems erkennen zu können.

 Welche Themen / Inhalte werden behandelt / können behandelt werden?

Die folgenden Themenvorschläge für den Unterricht im Fach Politik / Wirtschaft im Differenzierungsbe­reich der Jahrgangsstufen 8 & 9 für den Bildungsgang G8 sind entstanden unter der Vorgabe, eine inhaltliche Ergänzung zum Curriculum des Faches Politik/Wirtschaft im Sek.I-Bereich zu sein und dabei einen Schwerpunkt auf handlungsorien­tierte Unterrichtsmethoden zu legen.

Analog zum Kernlehrplan „Politik/Wirtschaft“ für die Sekundarstufe I sollen auch im Differenzierungsbereich die Ausbildung und Förderung der vier Basiskompetenzen einen Schwerpunkt bilden. Der Handlungs- und Urteilskompetenz kommt hier jedoch durch die inhaltliche und methodische Ausrichtung des Fachs eine besondere Bedeutung zu.

 Jahrgangsstufe 8 & 9:

  • Wettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung

Die Teilnahme am Wettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung soll für beide Jahrgangsstufen verbindlich durchgeführt werden. Gründe dafür sind zum einen die inhaltliche Aktualität und Vielfalt der Themen und zum anderen die in den Wettbewerbsbedingungen festgeschriebene Betonung der selbstständigen Projektarbeit. Die thematischen und methodischen Entscheidungen trifft dabei der Kurs.

 

Jahrgangsstufe 8:

  • Die Welt der Wirtschaft – Rätselhafte Welt?
  • Fairer Handel
  • Schülerfirma

 Jahrgangsstufe 9:

  • Geld arbeitet? – Planspiel Börse
  • Kommunale Haushaltsplanung
  • Der gläserne Mensch? – Debatte über Datenschutz

 Welche Fähigkeiten / Kompetenzen werden gefordert und gefördert?

 Sachkompetenz

Das Verstehen gesellschaftlicher, politischer sowie

ökonomischer Strukturen und Prozesse setzt neben der Aneignung vor allem den Umgang mit fachspezifischen Begriffen und Sachverhalten voraus

 Urteilskompetenz

Hier geht es um ein selbstständiges, abgewogenes, begründetes, auf Kriterien und Kategorien gestütztes, reflektierendes Bewerten und Beurteilen.

 Handlungskompetenz

Handlungskompetenz schafft auf der Basis von Sach-, Methoden- und Urteilskompetenz die Möglichkeit zur aktiven, verantwortungsbewussten, emanzipierten und reflektierten Teilhabe am gesellschaftlichen, politischen

und ökonomischen Leben.

 Wie gestaltet sich die Leistungsbewertung?

Die Leistungsbewertung erfolgt zum einen durch die Benotung der Projektarbeiten und zum anderen durch jeweils eine Klassenarbeit zu den politischen und wirtschaftlichen Grundlagen!

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 15. Februar 2017 um 21:23 Uhr
 
St. Hildegardis-Gymnasium Duisburg